Quantum Optics Lab

Treutlein Group

 

FS 2018: Einführung in die Physik II: Elektrodynamik und Optik (4 KP + 2 KP)

VV-Nr. 10955-01

DozentenProf. Dr. Philipp Treutlein, Prof. Dr. Martino Poggio
Zeit und OrtVorlesung: Do + Fr jeweils 13:15–15:00, Departement Physik, Grosser Hörsaal, 1.03
Übungen: Es wird in der Vorlesung eine Gruppeneinteilung gemacht
Erste Vorlesung1. März 2018
Letzte Vorlesung1. Juni 2018
KlausurErsttermin: 21. Juni 2018, 14:00-17:00

Inhalt der Vorlesung

Diese Vorlesung gibt eine Einführung in die klassische Elektrodynamik und Optik anhand zahlreicher Demonstrationsexperimente und Rechenbeispiele. Neben diesen Themen werden unverzichtbare Grundlagen für die wissenschaftliche Beschreibung der Natur vermittelt, wie z.B. die Durchführung und kritische Auswertung von Experimenten und die Beschreibung der Natur mit Hilfe von mathematischen Modellen.

Lernziele: Verständnis physikalischer Phänomene der klassischen Elektrodynamik und Optik. Fähigkeit zur selbständigen Bearbeitung physikalischer Probleme mit mathematischen Methoden.

Zielgruppe

Studierende der Physik, Nanowissenschaften, Chemie, Informatik und Computational Science im 2. Semester.

Übungen und Vorlesungsmaterial

Übungsblätter, Skripte und anderes Vorlesungsmaterial werden auf ADAM bereitgestellt.

Literatur

Neben dem Besuch der Vorlesung und Übungen sollten die physikalischen Inhalte regelmässig nachbereitet und in Lehrbüchern nachgelesen werden. Die Vorlesung orientiert sich an den folgenden Büchern:

  • W. Demtröder, Experimentalphysik 2: Elektrizität und Optik, Springer Verlag
  • D. Meschede, Gerthsen Physik, Springer Verlag